"Mistcapala treffen die Töne des höheren B(lödsinns) - und das Publikum mitten ins Herz", resümiert der Giessener Bote.

 

Ihr Musikkabarett beschäftigt sich mit den kleinen Dingen, die auf der Bühne groß werden: Alkoholisierte Kurkapellen beim Kampf um die Publikumsgunst, meditativ-ganzheitlichen Kung-Fu-Schülern, die beim kleinsten Anlass alles kurz und klein schlagen, das letzte Aufbäumen abgehalfteter Schlagerfuzzis und ein ausschließlich über Werbe-TV erhältliches Wahnsinnsmusikinstrument.

 

Sie strahlen ihr Glück aus, wo's geht, gerne auch mit intensiver Breitenwirkung, tatkräftig unterstützt von WDR, SWR und Bayerischem Rundfunk.

 

Wen wundert's, dass dieses Engagement um das mentale Wohlbefinden ihrer Mitmenschen mit dem Kulturpreis der Stadt Landsberg und dem Münchener Tollwood-Preis belohnt wurde.

 

Benefiz im Bürgerhaus - was bisher schon alles geschah:

Fastfood-Theater

Das Beste, was Improvisationstheater zu bieten hat!

Mit dieser Show hat fastfood Geschichte gemacht. Seit 1992 erfindet sich Best of Life immer wieder neu und zeigt, wie das Leben spielt. Eine Mischung aus Szenen, Spielen und Songs und jeder Abend voller Emotionen. fastfood zeigt der Welt die Welt des Theaters: Tragödie, Komödie, Operette, Schmonzette bis in die Traumwelt des Kinos. In Szenen, die genauso schnell entstehen wie man gucken kann, auf Zuruf und Wunsch des Publikums. Vorher wissen die Schauspieler nicht, was sie tun. Aber sie sind darauf vorbereitet.

 

Benefizveranstaltung zugunsten der Gesellschaft für Kinderkrebsforschung Erlös Euro 600,--

Lutz Eichholz

Lutz Eichholz ist Einrad-Abenteuerer: Er hat die Alpen überquert und ist die Zugspitze herabgerollt. Nun hat er mit einer Abfahrt vom höchsten Berg des Iran seinen bisher spektakulärsten Erfolg gefeiert.

 

Sein Multimedia Vortrag motiviert neues zu probieren, inspiriert außergewöhnliche Reiseziele in Betracht zu nehmen und unterhält unterschiedlichste Zielgruppen.

 

Benefizveranstaltung zugunsten der Gesellschaft für Kinderkrebsforschung

Erlös Euro 1.100,--

B. Pachl-Eberhart

Wie schafft es eine Frau, die ihren Mann und ihre beiden kleinen Kinder durch einen Verkehrsunfall verliert, überhaupt weiterzuleben?

 

Die Tragödie dieser Familie bewegt Tausende Menschen. Die Offenheit, mit der sie sich ihrem Schicksal stellt, und der Mut, mit dem sie Schritt für Schritt in eine unbekannte Zukunft geht, zeugen auf ergreifende Weise von menschlicher Größe und einem unerschütterlichen Glauben an den Sinn des Lebens.

 

Benefizveranstaltungreihe zugunsten des Hospizvereins Landsberg

Erlös Euro 1.100,--

John Oliver Haugg

In seiner größten „Lebenskrise“ ging er den Jakobsweg und kam „zu sich“. Danach machte er sich mit Begeisterung selbständig und gibt seine Erkenntnisse in Coachings und Seminaren weiter.

 

Er hat sich zur Aufgabe

gemacht, den Jakobsweg als eine wunderbare Möglichkeit, den „eigenen (Lebens-)Weg“ zu gehen, noch bekannter zu machen.

 

Benefizveranstaltung zugunsten der Gesellschaft für Kinderkrebsforschung

Erlös Euro 1.000,--